GOLDENER SPATZ 2020: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(28 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Das renommierte 28. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz hatte es in seinem 41. Jahr nicht leicht. So war die Freude groß, dass das Festival ab dem 20. September tatsächlich physisch stattfinden und unter den gegebenen Bedingungen Filmkultur in den Kinos für das junge Publikum erlebbar machen konnte. Zusätzlich wurde erstmals auch ein Online-Programm einem deutschlandweiten Publikum präsentiert. Vom 20. bis 26. September waren junge Zuschauer*innen gekommen, um sich einen Überblick deutschsprachige Filme, Fernsehproduktionen und  digitale Angebote für Kinder zu verschaffen. Ingesamt 48 Film- und Fernsehbeiträge liefen im Programm, zudem gab es erneut ein umfangreiches medienpädagogisches Programm.
+
[[Bild:GS-20-Plakat.JPG|200px|thumb|right]]
  
Eröffnet wurde der GOLDENE SPATZ am vergangenen Sonntag (20. September 2020) im Theater Gera durch den Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen und Schirmherrn des Festivals Bodo Ramelow. Dann ging es vom 20. bis 24. September mit einem vielfältigen Festivalprogramm von knapp 50 Kino- und TV-Produktionen im METROPOL Kino Gera weiter. Bei den Vorstellungen waren zahlreiche Filmgäste anwesend, die dem jungen Publikum Fragen zum Film und ihrer Arbeit beantworteten.   
+
Das renommierte 28. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz hatte es in seinem 41. Jahr nicht leicht. So war die Freude groß, dass das Festival ab dem 20. September tatsächlich physisch stattfinden und unter den gegebenen Bedingungen Filmkultur in den Kinos für das junge Publikum erlebbar machen konnte. Zusätzlich wurde erstmals auch ein Online-Programm einem deutschlandweiten Publikum präsentiert. Vom 20. bis 26. September waren junge Zuschauer*innen gekommen, um sich einen Überblick deutschsprachige Filme, Fernsehproduktionen und  digitale Angebote für Kinder zu verschaffen. Insgesamt 48 Film- und Fernsehbeiträge liefen im Programm, zudem gab es erneut ein umfangreiches medienpädagogisches Programm.
Ein Highlight war die Festivalpremiere von DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE, bei der alle fünf Hauptdarsteller*innen angereist waren. Erstmals organisierte das Festival einen „Grünen Tag im Festival“, welcher der Frage nachging, wie Zukunft nachhaltig gestaltet werden kann. Neben den Filmvorführungen luden innerhalb der Festivalwoche medienpädagogische Workshops und Filmpatenschaften in den Schulen und weitere exklusive Veranstaltungen, wie ein Online-Panel zum Thema „Digitale Erzählangebote für Kinder“,  zum Austausch und Diskurs ein. Auch zum ersten Mal gab es eine Online-Version des Festivals, in der man noch bis zum 26. September fast alle Filme und TV Beiträge streamen kann. Zusätzlich stehen exklusive Inhalte wie Moderationen und Interviews mit den Filmschaffenden, medienpädagogische Begleitmaterialien sowie vielfältige Mitmachmöglichkeiten zur Verfügung. Im Cine Star Erfurt wurden dann am Freitag (25. September) feierlich die Preisträger gekürt. Durch die Veranstaltung führte Schauspieler und Moderator Daniele Rizzo.
+
 
 +
Eröffnet wurde der GOLDENE SPATZ am Sonntag, 20. September 2020 im Theater Gera durch den Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen und Schirmherrn des Festivals Bodo Ramelow. Dann ging es vom 20. bis 24. September mit einem vielfältigen Festivalprogramm von knapp 50 Kino- und TV-Produktionen im METROPOL Kino Gera weiter. Bei den Vorstellungen waren zahlreiche Filmgäste anwesend, die dem jungen Publikum Fragen zum Film und ihrer Arbeit beantworteten.   
 +
Highlights waren die Festivalpremiere von DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE, bei der alle fünf Hauptdarsteller*innen angereist waren und eine erneute barrierefreie Kinoveranstaltung, bei der der Film MEIN LOTTA-LEBEN - ALLES BINGO MIT FLAMINGO mit Live Audiodeskription und Live Übersetzung in Gebärdensprache gezeigt wurde. Erstmals organisierte das Festival einen „Grünen Tag im Festival“, welcher der Frage nachging, wie Zukunft nachhaltig gestaltet werden kann. Neben den Filmvorführungen luden innerhalb der Festivalwoche medienpädagogische Workshops und Filmpatenschaften in den Schulen und weitere exklusive Veranstaltungen, wie ein Online-Panel zum Thema „Digitale Erzählangebote für Kinder“,  zum Austausch und Diskurs ein. Auch zum ersten Mal gab es eine Online-Version des Festivals, in dem vom 20. bis zum 26. September fast alle Filme und TV Beiträge als Stream abgerufen werden konnten. Zusätzlich standen online exklusive Inhalte wie Moderationen und Interviews mit den Filmschaffenden, medienpädagogische Begleitmaterialien sowie vielfältige Mitmachmöglichkeiten zur Verfügung. Im Cine Star Erfurt wurden dann am Freitag, den 25. September 2020 feierlich die Preisträger gekürt. Durch die Veranstaltung führte Schauspieler und Moderator Daniele Rizzo.
  
 
Festivalleiterin Nicola Jones berichtet von einem gelungenen Festival in einem herausforderndem Jahr „Entspannt, mit viel Freude und Gelassenheit, tollen Filmgesprächen und zufriedenen Gästen ist der  28. GOLDENE SPATZ über die Bühne gegangen. Das diesjährige Festival war schon etwas ganz besonderes – nicht nur für das Team, sondern auch für die Festivalgäste. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Möglichkeit eines Austauschs im Rahmen eines Kultur- und Kinoerlebnisses wichtig ist für Publikum und Filmschaffende. Nicht nur für die Erwachsenen, sondern gerade für das junge Publikum ist es umso notwendiger, in Zeiten wie diesen, Kinokultur erlebbar zu machen. Dies hat uns noch einmal darin bestärkt, mit einem hybriden Festival die richtige Entscheidung getroffen zu haben.“
 
Festivalleiterin Nicola Jones berichtet von einem gelungenen Festival in einem herausforderndem Jahr „Entspannt, mit viel Freude und Gelassenheit, tollen Filmgesprächen und zufriedenen Gästen ist der  28. GOLDENE SPATZ über die Bühne gegangen. Das diesjährige Festival war schon etwas ganz besonderes – nicht nur für das Team, sondern auch für die Festivalgäste. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Möglichkeit eines Austauschs im Rahmen eines Kultur- und Kinoerlebnisses wichtig ist für Publikum und Filmschaffende. Nicht nur für die Erwachsenen, sondern gerade für das junge Publikum ist es umso notwendiger, in Zeiten wie diesen, Kinokultur erlebbar zu machen. Dies hat uns noch einmal darin bestärkt, mit einem hybriden Festival die richtige Entscheidung getroffen zu haben.“
Zeile 9: Zeile 11:
  
 
===Preise der KinderJury Kino-TV===
 
===Preise der KinderJury Kino-TV===
* Serie/Reihe Live-Action: [[Ein Fall für die Erdmännchen – Die Detektivprüfung]]
+
* Langfilm: [[Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee]]
* Unterhaltung: [[Digiclash: Der Generationen Contest – Folge 1]]
+
* an den "Langfilm" gekoppelt: Preis des Thüringer Ministerpräsidenten für den Regisseur von "Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee": [[Christian Theede]]
* Information/Dokumentation/Dokumentarfilm: [[Wissen mach Ah! Ein Pfund Gehacktes]]
+
* Serie/Reihe Animation: [[Mighty Mops: Wau Wau Land]]
* Kurzfilm: [[Räuber Ratte]]
+
* Unterhaltung: [[Woozle Goozle: Stille Nacht, woozlige Nacht]]
 +
* Information/Dokumentation/Dokumentarfilm: [[Triff... Harriet Tubman]]
 +
* Kurzfilm: [[Tobi und der Turbobus]]
 +
* Beste*r Moderator*in: [[Clarissa Corrêa da Silva]] für ihre Moderation in „Triff... Harriet Tubman“
  
 
===Preis der Kinderjury Digital===
 
===Preis der Kinderjury Digital===
* Bestes Digitales Angebot - Futter für’s Gehirn – Lernen für die Schule und das Leben an [[Weltraum VR]]
+
* Wettbewerb Digital - "Gute Geschichten": [[Ratzfatz durch die Mauer]]
  
 
===Preis des MDR Rundfunkrates===  
 
===Preis des MDR Rundfunkrates===  
gemeinsam vergeben mit dem Autor Jon Frickey
+
gemeinsam vergeben mit der Autorin Anna Lott
* MDR Rundfunkrat - Bestes Drehbuch:[[ Laura van Dijk nach einer Vorlage von Anna Woltz – „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“ ]]
+
* Für das beste Drehbuch: [[Beate Völcker & Co-Autor Péter Palátsik]] für den Beitrag „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte" nach dem Kinderbuch "Fritzi war dabei: Eine Wendewundergeschichte" von Hanna Schott
  
 
===Publikumspreis===  
 
===Publikumspreis===  
* [[ Das schönste Mädchen der Welt ]] [Regie: Aron Lehmann]
+
* Für den besten Jugendfilm: "Auerhaus" von Neele Leana Vollmar
 
+
  
 
==Beiträge==
 
==Beiträge==
* '''199 kleine Helden: Miral aus Palästina''', Deutschland 2018, Information/Dokumentation/Dokumentarfilm
+
* '''Als Hitler das rosa Kaninchen stahl''', Deutschland/Schweiz 2019, Langfilm
* '''Alarm - Die jungen Retter: Das große Finale''', Deutschland 2018, Unterhaltung
+
* '''Auerhaus''', Deutschland 2019, Jugendfilme
* '''Alles neu für Lina: Ärger mit Miray''', Deutschland 2018, Serie/Reihe Live-Action
+
* '''Boris: Gute Nacht, Boris!''', Deutschland/Frankreich 2019, Serie/Reihe Animation
* '''Beutolomäus und der wahre Weihnachtsmann: Erste Zweifel''', Deutschland 2017, Serie/Reihe Live-Action
+
* '''Die drei Königskinder''', Deutschland 2019, Kinderfilme
* '''Blue My Mind''', Schweiz 2018, Jugendfilme
+
* '''Die Glücksnuss''', Deutschland 2019, Kurzfilm
* '''Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten''', Deutschland 2018, Kinderfilme
+
* '''Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen''', Deutschland 2019, Langfilm, Deutschland 2019, Kurzfilm
* '''Das schönste Mädchen der Welt''', Deutschland 2018, Jugendfilme
+
* '''Die Musifanten: Mein kleiner grüner Kaktus''', Deutschland 2018/2019, Serie/Reihe Animation
* '''Der kleine Fisch und das Krokodil''', Deutschland/Republik Kongo 2018, Kurzfilm
+
* '''Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee''', Deutschland 2019, Langfilm
* '''Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz''', Deutschland 2016-2019, Langfilm
+
* '''Die Sendung mit dem Elefanten: Opernhaus''', Deutschland 2019, Unterhaltung
* '''Die besten Beerdigungen der Welt''', Deutschland/Schweden 2018, Kurzfilm
+
* '''Eine stürmische Nacht''', Deutschland 2019, Kurzfilm
* '''Die sagenhaften Vier''', Deutschland/Belgien 2018, Langfilm
+
* '''ENE MENE BU und dran bist du: Folge 1741''', Deutschland 2019, Information/Dokumentation
* '''Digiclash: Der Generationen-Contest: Folge 1''', Deutschland 2018, Unterhaltung
+
* '''Fritzi – Eine Wendewundergeschichte''', Deutschland/Luxemburg/Belgien/Tschechien 2019, Langfilm
* '''Dschermeni: Neue Leben''', Deutschland 2017, Serie/Reihe Live-Action
+
* '''Glitzer & Staub''', Deutschland 2019/2020, Jugendfilme
* '''Ein Fall für die Erdmännchen: Die Detektivprüfung''', Deutschland 2018, Serie/Reihe Live-Action
+
* '''ICH bin ICH: Ogechi kocht in der Kita''', Deutschland 2019, Information/Dokumentation
* '''Faultier''', Deutschland 2018, Kurzfim
+
* '''KIDS' CHOICE AWARDS Countdown-Show: Folge 2''', Deutschland 2019, Unterhaltung
* '''ICH bin ICH: Jona backt Brot''', Deutschland 2018, Information/Dokumentation/Dokumentarfilm
+
* '''Kokon''', Deutschland 2020, Jugendfilme
* '''Invisible Sue''', Deutschland/Luxemburg 2018, Langfilm
+
* '''Krokodilstränen''', Deutschland 2019, Kurzfilm
* '''Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer''', Deutschland 2018, Kinderfilme
+
* '''Leider laut – Musik-Comedy mit Marti Fischer und Bürger Lars Dietrich''', Deutschland 2019, Unterhaltung
* '''KUAP''', Schweiz 2018, Kurzfilm
+
* '''Lieselotte: Lieselotte ist krank''', Deutschland 2019/2020, Serie/Reihe Animation
* '''Leider lustig - Sketch-Comedy mit Marti Fischer: Folge 1''', Deutschland 2018, Unterhaltung
+
* '''Lychen 92''', Deutschland 2020, Kurzfilm
* '''logo! extra: Alles für ein Like?!''', Deutschland 2018, Information/Dokumentation/Dokumentarfilm
+
* '''Madison''', Deutschland/Österreich 2020, Langfilm
* '''MANOU flieg´ flink!''', Deutschland 2017/2018, Kinderfilme
+
* '''Meine Schmusedecke: Die Muschel auf meiner Schmusedecke''', Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
* '''Meine teuflisch gute Freundin''', Deutschland/Österreich 2018, Langfilm
+
* '''Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau''', Deutschland/Irland 2020, Langfilm
* '''Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess''', Niederlande/Deutschland 2018/2019, Langfilm
+
* '''MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Bingo mit Flamingo!''', Deutschland 2019, Kinderfilme
* '''Nest''', Deutschland 2019, Kurzfilm
+
* '''Mighty Mops: Wau Wau Land''', Frankreich/Kanada/Deutschland 2017-2019, Serie/Reihe Animation
* Bester Darsteller: [[Ilyes Moutaoukkil]]
+
* '''neuneinhalb – Deine Reporter: Fridays for Future''', Deutschland 2019, Information/Dokumentation
* Langfilm: [["TKKG"]]
+
* '''Nothing more perfect''', Deutschland 2020, Jugendfilme
* an den "Langfilm" gekoppelt: Preis des Thüringer Ministerpräsidenten für den Regisseur von "TKKG": Robert Thalheim
+
* '''Petzi: Lämmchen''', Deutschland 2018, Serie/Reihe Animation
 +
* '''Rettai Jadai – Das Mädchen mit den roten Schleifen''', Indien/Deutschland 2020, Kurzfilm
 +
* '''Schau in meine Welt!: Bushra – Vertrieben aus Myanmar''', Deutschland/Bangladesch 2019, Information/Dokumentation
 +
* '''Seepferdchen''', Deutschland 2019, Information/Dokumentation
 +
* '''Sommer-Rebellen''', Deutschland/Slowakei 2020, Langfilm
 +
* '''Swipe Swipe Elternzeit''', Deutschland 2019, Kurzfilm
 +
* '''Tanz auf der Kippe''', Deutschland 1991, "Wiederentdeckt"
 +
* '''Tierduell: Folge 4''', Deutschland 2019, Unterhaltung
 +
* '''Timster: Was bedeutet Barrierefreiheit?''', Deutschland 2019, Information/Dokumentation
 +
* '''Tobi und der Turbobus''', Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
 +
* '''Triff... Harriet Tubman''', Deutschland 2019, Information/Dokumentation
 +
* '''Trudes Tier: Sitz''', Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
 +
* '''Vier zauberhafte Schwestern''', Deutschland/Belgien/Österreich/Italien 2019, Kinderfilme
 +
* '''Wanda Walfisch''', Deutschland 2018/2019, Kurzfilm
 +
* '''Wellen aus Licht''', Deutschland 2019, Information/Dokumentation
 +
* '''Woozle Goozle: Stille Nacht, woozlige Nacht''', Deutschland 2019, Unterhaltung
 +
* '''Zig & Sharko – Meerjungfrauen frisst man nicht: Synchronschwimmen''', Frankreich/Deutschland 2017-2020, Serie/Reihe Animation
 +
 
 +
==Medienpädagogisches Programm==
 +
 
 +
Im medienpädagogischen Programm 2020 wurde gezeigt, wie Medienwelten funktionieren und wie Kinder und Jugendliche diese für sich nutzen können. Mit kreativen Techniken konnten Teilnehmende 3D drucken, Maker sein und in alte und neue virtuelle Welten eintauchen. Folgende Workshops wurden 2020 sowohl Online als auch vor Ort realisiert:
 +
 
 +
*Zukunftswerkstatt zum Weltkindertag
 +
 
 +
*„Schattenspiel und Farbexplosion Wir lassen Trickfilme am Leuchttisch entstehen“ für 3.-4. Klasse, geleitet von Kyne Uhlig und Nikolaus Hillebrand, freie Filmemacher und Lehrbeauftragte an der TH Koln, produzieren unter dem Namen niky-bilder/Trickfilmwerkstatt Sachtrickfilme für Kinder.
 +
 
 +
* „Mit Katze und KI ins Glück. Eine performative Glücksforschung mit und über künstliche Intelligenz“ für 5.-7. Klasse, geleitet von Christopher Weymann, Gloria Schulz und Alexander Nham, Digitalkünstler*innen des Kollektivs Blutende Freischwimmer*innen, Hamburg
 +
 
 +
*„Das (digitale) Elektro Theater“ für 3.-7. Klasse
 +
 
 +
*„MachtMedienMacht – ein digitales LAN-Planspiel“ ab der 9. Klasse, geleitet von Henning Fietze, Digitaldenker und Leiter Medienkompetenz des Offenen Kanals Schleswig-Holstein AoR, Kiel & Anita Kammerer, freiberufliche Medienpädagogin, Kiel
 +
 
 +
Während der Zeit des Festivals konnten Besucher*innen außerdem im FABMOBIL, dem mobilen Kunst- und Designlabor, die Angebote des Wettbewerb DIGITAL ausprobieren sowie weitere betreute Workshops zu Realtime Avatar 3D Druck, VR Sketching, Sounddesign und einem digitalen Experimentierlabor wahrnehmen. Diese wurden geleitet von Julius Plüschke, Designer, Kristine Weisbarth, Medieninformatikerin vom FABMOBIL, Dresden.
 +
 
  
 
==Kinderjury Kino-TV==
 
==Kinderjury Kino-TV==
* Eleonora (13), Bozen/Südtirol, Italien
+
* Elias Gabriel (10), Gera/Thüringen
* Svea (13), Sehnde/Niedersachsen
+
* Justus (12), Mauren/ Fürstentum Lichtenstein
* Laurens (11), Burg-Reuland/Belgien
+
* Thijs Henrik (10), Erfurt/ Thüringen
* Smillia Charlotte (12), Gera/Thüringen
+
* Nils (13), Meckenheim/ Rheinland-Pfalz
* Kolja (12), Eupen/Belgien
+
* Liviana (10), Birkenwerder/ Brandenburg
* Franca (11), Oberhausen/Bayern
+
* Hannes (12), Unterinn/ Italien/ Südtirol
* Celina (11), Bad Liebenstein/Thüringen
+
* Henriette (12), Bremen
* Pauline (12), Düben/Sachsen-Anhalt
+
* John (11), Weywertz/ Belgien
* Marietta (12), Erfurt/Thüringen
+
* Sophie (11), Lontzen/ Belgien
* Lilly (12), Saarbrücken/Saarland
+
* Richard Loy (11), Neumünster/ Schleswig-Holstein
* Vanessa (13), Hirschthal/Aargau, Schweiz
+
* Paulina (10), Köln/ Nordrhein-Westfalen
* Lotta (9), Leipzig/Sachsen
+
* Joris (10), Fritzlar/ Hessen
* Mieke (10), Hamburg
+
* Gustav (10), Neustrelitz/ Mecklenburg-Vorpommern
* Luca (13), Breisbach am Rhein/Baden-Württemberg
+
* Jurina (10), Berlin
* Alexandra (13), Feldkirch/Voralberg, Österreich
+
* Arianna (11), Baden/ Österreich
* Severin (11), Schaan/Fürstentum Liechtenstein
+
* Maximilian (10), Nürnberg/ Bayern
* Arthur Herwig (12), Potsdam/Brandenburg
+
* Janik (10), Glachau/ Sachsen
* Lotta Marie (12), Eckernförde/Schleswig-Holstein
+
* Leana (12), Hannover/ Niedersachsen
* Gabriel (12), Kaundorf/Großherzogtum Luxemburg
+
* Lieselotte (13), Auenwald/ Baden-Württemberg
* Eleanor (11), Bremen
+
* Barbara (13), Küllstedt/ Thüringen
* Evren (12), Rostock/Mecklenburg-Vorpommern
+
* Lara Marie (13), Hamburg
* Samuel-Elias (11), Künzell/Hessen
+
* Viktoria (10), Neuenhofe/ Sachsen-Anhalt
* Aaron (12), Berlin
+
* Anna (10), Useldange/ Luxemburg
* Kilian Jakob (10), Kaiserslautern/Rheinland-Pfalz
+
* Carla (12), Wiesbach/ Saarland
* Hannah Luise (10), Köln/Nordrhein-Westfalen
+
  
 
==Kinderjury Digital==
 
==Kinderjury Digital==
* Yves (11), Halle/Saale, Sachsen-Anhalt
+
* Louis Taiowa (12), Parchim/ Mecklenburg-Vorpommern
* Emma (10), Elsenborn/Belgien
+
* Leonie (11), Winnenden/ Baden-Württemberg
* Luis (10), Eschen/Fürstentum Liechtenstein
+
* Nic (12), Berlin
* Tudor (12), Trier/Rheinland-Pfalz
+
* Kalle Michel (13), Bayreuth/ Bayern
* Lara (12), Dortmund/Nordrhein-Westfalen
+
* Leonie (11), Bozen/ Italien/ Südtirol
  
 
==Jury des MDR Rundfunkrates==
 
==Jury des MDR Rundfunkrates==
* Kai Ostermann, Referent für Jugendverbandsarbeit beim Demokratischen Jugendring Jena e.V.
+
* Kai Ostermann, Koordinator für Bürgerbeteiligung bei Stadtverwaltung Jena
* Jon Frickey, Drehbuchautor
+
* Anna Lott, Autorin
* Steffi Schikor Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Naumburg
+
* Antje Feiks, Mitglied des Sächsischen Landtages & Sprecherin der Linksfraktion im Sächsischen Landtag für Medien, Netzpolitik, Datenschutz
* Christian Schramm, OB a.D., Mitglied im Verwaltungsrat des MDR
+
 
 +
==Impressionen==
 +
<gallery>
 +
 
 +
GoldenerSpatz2020-01.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-02.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-03.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-04.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-05.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-06.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-07.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-08.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-09.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-10.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-11.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-12.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-13.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-14.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-15.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-19.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-20.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-21.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-22.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-23.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-24.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-25.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-26.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-27.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-28.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-29.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-30.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-31.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-32.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-33.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-34.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-35.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-36.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-37.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-38.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-39.jpg
 +
GoldenerSpatz2020-40.jpg

Aktuelle Version vom 20. Juli 2021, 12:58 Uhr

GS-20-Plakat.JPG

Das renommierte 28. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz hatte es in seinem 41. Jahr nicht leicht. So war die Freude groß, dass das Festival ab dem 20. September tatsächlich physisch stattfinden und unter den gegebenen Bedingungen Filmkultur in den Kinos für das junge Publikum erlebbar machen konnte. Zusätzlich wurde erstmals auch ein Online-Programm einem deutschlandweiten Publikum präsentiert. Vom 20. bis 26. September waren junge Zuschauer*innen gekommen, um sich einen Überblick deutschsprachige Filme, Fernsehproduktionen und digitale Angebote für Kinder zu verschaffen. Insgesamt 48 Film- und Fernsehbeiträge liefen im Programm, zudem gab es erneut ein umfangreiches medienpädagogisches Programm.

Eröffnet wurde der GOLDENE SPATZ am Sonntag, 20. September 2020 im Theater Gera durch den Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen und Schirmherrn des Festivals Bodo Ramelow. Dann ging es vom 20. bis 24. September mit einem vielfältigen Festivalprogramm von knapp 50 Kino- und TV-Produktionen im METROPOL Kino Gera weiter. Bei den Vorstellungen waren zahlreiche Filmgäste anwesend, die dem jungen Publikum Fragen zum Film und ihrer Arbeit beantworteten. Highlights waren die Festivalpremiere von DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE, bei der alle fünf Hauptdarsteller*innen angereist waren und eine erneute barrierefreie Kinoveranstaltung, bei der der Film MEIN LOTTA-LEBEN - ALLES BINGO MIT FLAMINGO mit Live Audiodeskription und Live Übersetzung in Gebärdensprache gezeigt wurde. Erstmals organisierte das Festival einen „Grünen Tag im Festival“, welcher der Frage nachging, wie Zukunft nachhaltig gestaltet werden kann. Neben den Filmvorführungen luden innerhalb der Festivalwoche medienpädagogische Workshops und Filmpatenschaften in den Schulen und weitere exklusive Veranstaltungen, wie ein Online-Panel zum Thema „Digitale Erzählangebote für Kinder“, zum Austausch und Diskurs ein. Auch zum ersten Mal gab es eine Online-Version des Festivals, in dem vom 20. bis zum 26. September fast alle Filme und TV Beiträge als Stream abgerufen werden konnten. Zusätzlich standen online exklusive Inhalte wie Moderationen und Interviews mit den Filmschaffenden, medienpädagogische Begleitmaterialien sowie vielfältige Mitmachmöglichkeiten zur Verfügung. Im Cine Star Erfurt wurden dann am Freitag, den 25. September 2020 feierlich die Preisträger gekürt. Durch die Veranstaltung führte Schauspieler und Moderator Daniele Rizzo.

Festivalleiterin Nicola Jones berichtet von einem gelungenen Festival in einem herausforderndem Jahr „Entspannt, mit viel Freude und Gelassenheit, tollen Filmgesprächen und zufriedenen Gästen ist der 28. GOLDENE SPATZ über die Bühne gegangen. Das diesjährige Festival war schon etwas ganz besonderes – nicht nur für das Team, sondern auch für die Festivalgäste. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Möglichkeit eines Austauschs im Rahmen eines Kultur- und Kinoerlebnisses wichtig ist für Publikum und Filmschaffende. Nicht nur für die Erwachsenen, sondern gerade für das junge Publikum ist es umso notwendiger, in Zeiten wie diesen, Kinokultur erlebbar zu machen. Dies hat uns noch einmal darin bestärkt, mit einem hybriden Festival die richtige Entscheidung getroffen zu haben.“

Preisträger

Preise der KinderJury Kino-TV

Preis der Kinderjury Digital

Preis des MDR Rundfunkrates

gemeinsam vergeben mit der Autorin Anna Lott

  • Für das beste Drehbuch: Beate Völcker & Co-Autor Péter Palátsik für den Beitrag „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte" nach dem Kinderbuch "Fritzi war dabei: Eine Wendewundergeschichte" von Hanna Schott

Publikumspreis

  • Für den besten Jugendfilm: "Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Beiträge

  • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Deutschland/Schweiz 2019, Langfilm
  • Auerhaus, Deutschland 2019, Jugendfilme
  • Boris: Gute Nacht, Boris!, Deutschland/Frankreich 2019, Serie/Reihe Animation
  • Die drei Königskinder, Deutschland 2019, Kinderfilme
  • Die Glücksnuss, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen, Deutschland 2019, Langfilm, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Die Musifanten: Mein kleiner grüner Kaktus, Deutschland 2018/2019, Serie/Reihe Animation
  • Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee, Deutschland 2019, Langfilm
  • Die Sendung mit dem Elefanten: Opernhaus, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Eine stürmische Nacht, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • ENE MENE BU und dran bist du: Folge 1741, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Fritzi – Eine Wendewundergeschichte, Deutschland/Luxemburg/Belgien/Tschechien 2019, Langfilm
  • Glitzer & Staub, Deutschland 2019/2020, Jugendfilme
  • ICH bin ICH: Ogechi kocht in der Kita, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • KIDS' CHOICE AWARDS Countdown-Show: Folge 2, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Kokon, Deutschland 2020, Jugendfilme
  • Krokodilstränen, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Leider laut – Musik-Comedy mit Marti Fischer und Bürger Lars Dietrich, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Lieselotte: Lieselotte ist krank, Deutschland 2019/2020, Serie/Reihe Animation
  • Lychen 92, Deutschland 2020, Kurzfilm
  • Madison, Deutschland/Österreich 2020, Langfilm
  • Meine Schmusedecke: Die Muschel auf meiner Schmusedecke, Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
  • Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau, Deutschland/Irland 2020, Langfilm
  • MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Bingo mit Flamingo!, Deutschland 2019, Kinderfilme
  • Mighty Mops: Wau Wau Land, Frankreich/Kanada/Deutschland 2017-2019, Serie/Reihe Animation
  • neuneinhalb – Deine Reporter: Fridays for Future, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Nothing more perfect, Deutschland 2020, Jugendfilme
  • Petzi: Lämmchen, Deutschland 2018, Serie/Reihe Animation
  • Rettai Jadai – Das Mädchen mit den roten Schleifen, Indien/Deutschland 2020, Kurzfilm
  • Schau in meine Welt!: Bushra – Vertrieben aus Myanmar, Deutschland/Bangladesch 2019, Information/Dokumentation
  • Seepferdchen, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Sommer-Rebellen, Deutschland/Slowakei 2020, Langfilm
  • Swipe Swipe Elternzeit, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Tanz auf der Kippe, Deutschland 1991, "Wiederentdeckt"
  • Tierduell: Folge 4, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Timster: Was bedeutet Barrierefreiheit?, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Tobi und der Turbobus, Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
  • Triff... Harriet Tubman, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Trudes Tier: Sitz, Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
  • Vier zauberhafte Schwestern, Deutschland/Belgien/Österreich/Italien 2019, Kinderfilme
  • Wanda Walfisch, Deutschland 2018/2019, Kurzfilm
  • Wellen aus Licht, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Woozle Goozle: Stille Nacht, woozlige Nacht, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Zig & Sharko – Meerjungfrauen frisst man nicht: Synchronschwimmen, Frankreich/Deutschland 2017-2020, Serie/Reihe Animation

Medienpädagogisches Programm

Im medienpädagogischen Programm 2020 wurde gezeigt, wie Medienwelten funktionieren und wie Kinder und Jugendliche diese für sich nutzen können. Mit kreativen Techniken konnten Teilnehmende 3D drucken, Maker sein und in alte und neue virtuelle Welten eintauchen. Folgende Workshops wurden 2020 sowohl Online als auch vor Ort realisiert:

  • Zukunftswerkstatt zum Weltkindertag
  • „Schattenspiel und Farbexplosion Wir lassen Trickfilme am Leuchttisch entstehen“ für 3.-4. Klasse, geleitet von Kyne Uhlig und Nikolaus Hillebrand, freie Filmemacher und Lehrbeauftragte an der TH Koln, produzieren unter dem Namen niky-bilder/Trickfilmwerkstatt Sachtrickfilme für Kinder.
  • „Mit Katze und KI ins Glück. Eine performative Glücksforschung mit und über künstliche Intelligenz“ für 5.-7. Klasse, geleitet von Christopher Weymann, Gloria Schulz und Alexander Nham, Digitalkünstler*innen des Kollektivs Blutende Freischwimmer*innen, Hamburg
  • „Das (digitale) Elektro Theater“ für 3.-7. Klasse
  • „MachtMedienMacht – ein digitales LAN-Planspiel“ ab der 9. Klasse, geleitet von Henning Fietze, Digitaldenker und Leiter Medienkompetenz des Offenen Kanals Schleswig-Holstein AoR, Kiel & Anita Kammerer, freiberufliche Medienpädagogin, Kiel

Während der Zeit des Festivals konnten Besucher*innen außerdem im FABMOBIL, dem mobilen Kunst- und Designlabor, die Angebote des Wettbewerb DIGITAL ausprobieren sowie weitere betreute Workshops zu Realtime Avatar 3D Druck, VR Sketching, Sounddesign und einem digitalen Experimentierlabor wahrnehmen. Diese wurden geleitet von Julius Plüschke, Designer, Kristine Weisbarth, Medieninformatikerin vom FABMOBIL, Dresden.


Kinderjury Kino-TV

  • Elias Gabriel (10), Gera/Thüringen
  • Justus (12), Mauren/ Fürstentum Lichtenstein
  • Thijs Henrik (10), Erfurt/ Thüringen
  • Nils (13), Meckenheim/ Rheinland-Pfalz
  • Liviana (10), Birkenwerder/ Brandenburg
  • Hannes (12), Unterinn/ Italien/ Südtirol
  • Henriette (12), Bremen
  • John (11), Weywertz/ Belgien
  • Sophie (11), Lontzen/ Belgien
  • Richard Loy (11), Neumünster/ Schleswig-Holstein
  • Paulina (10), Köln/ Nordrhein-Westfalen
  • Joris (10), Fritzlar/ Hessen
  • Gustav (10), Neustrelitz/ Mecklenburg-Vorpommern
  • Jurina (10), Berlin
  • Arianna (11), Baden/ Österreich
  • Maximilian (10), Nürnberg/ Bayern
  • Janik (10), Glachau/ Sachsen
  • Leana (12), Hannover/ Niedersachsen
  • Lieselotte (13), Auenwald/ Baden-Württemberg
  • Barbara (13), Küllstedt/ Thüringen
  • Lara Marie (13), Hamburg
  • Viktoria (10), Neuenhofe/ Sachsen-Anhalt
  • Anna (10), Useldange/ Luxemburg
  • Carla (12), Wiesbach/ Saarland

Kinderjury Digital

  • Louis Taiowa (12), Parchim/ Mecklenburg-Vorpommern
  • Leonie (11), Winnenden/ Baden-Württemberg
  • Nic (12), Berlin
  • Kalle Michel (13), Bayreuth/ Bayern
  • Leonie (11), Bozen/ Italien/ Südtirol

Jury des MDR Rundfunkrates

  • Kai Ostermann, Koordinator für Bürgerbeteiligung bei Stadtverwaltung Jena
  • Anna Lott, Autorin
  • Antje Feiks, Mitglied des Sächsischen Landtages & Sprecherin der Linksfraktion im Sächsischen Landtag für Medien, Netzpolitik, Datenschutz

Impressionen