Backe backe Kuchen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: ==Begründung== Die Kategorie Minis war die für uns am schwersten zu bewertende Kategorie, da bei diesen Filmen keine auf Langzeit erkennbaren Fehler vorhanden sind. T...)
 
 
Zeile 25: Zeile 25:
 
„Backe, backe Kuchen“ – wer kennt es nicht, dieses herrlich einfache Kinderlied?!  
 
„Backe, backe Kuchen“ – wer kennt es nicht, dieses herrlich einfache Kinderlied?!  
 
Merkwürdigerweise fällt es dem Staubsauger ein, als er das Kinderzimmer saugen muss. Und während er es vor sich hin summt, werden kleine Wollknäuel zu Eiern, buntes Knetgummi zu Schmalz, Tasten einer Computertastatur zu Zucker, Bauklötze zu Salz ..., bis am Ende ein wunderbarer Kuchen gebacken ist.
 
Merkwürdigerweise fällt es dem Staubsauger ein, als er das Kinderzimmer saugen muss. Und während er es vor sich hin summt, werden kleine Wollknäuel zu Eiern, buntes Knetgummi zu Schmalz, Tasten einer Computertastatur zu Zucker, Bauklötze zu Salz ..., bis am Ende ein wunderbarer Kuchen gebacken ist.
 +
 +
[[Kategorie:GOLDENER SPATZ 2003]]
 +
[[Kategorie:Preisträger]]

Aktuelle Version vom 12. April 2009, 13:09 Uhr

Begründung

Die Kategorie Minis war die für uns am schwersten zu bewertende Kategorie, da bei diesen Filmen keine auf Langzeit erkennbaren Fehler vorhanden sind. Trotzdem überzeugte uns der Gewinner in vielen Bereichen. Die so einfach wirkende Gestaltung und Produktion verbirgt lange und aufwendige Arbeit und grosses Können. Auch die fantasievolle Idee des Filmes gefiel uns sehr. Ebenfalls überzeugte uns die Vertonung des Kinderliedes. Die trickreiche Bewegung der Gegenstände regte unsere Fantasie an. Hier wurden Realität, viel Fantasie, Musik und etwas Unrealität zu einem Kuchen vermischt, der besonders für jüngere Kinder geeignet ist.

Deshalb geht der Goldene Spatz 2003 in der Kategorie "Minis" an den Film "Backe Backe Kuchen".

Credits

  • Deutschland 2002
  • Regie: Kyne Uhlig
  • Animationsfilm
  • 3 Min. - Farbe/Colour - DigiBeta
  • Buch: Nikolaus Hillebrand
  • Redaktion: Joachim Lachmuth, Heike Sistig
  • Kamera: Kyne Uhlig, Nikolaus Hillebrand
  • Schnitt: Nikolaus Hillebrand
  • Animation: Kyne Uhlig, Nikolaus Hillebrand
  • Musik: Tobias Becker
  • Ton: Tobias Becker
  • Stimme: Tobias Becker
  • Fernsehanstalt: WDR
  • Produktion: niky-bilder im Auftrag des WDR

Infos

„Backe, backe Kuchen“ – wer kennt es nicht, dieses herrlich einfache Kinderlied?! Merkwürdigerweise fällt es dem Staubsauger ein, als er das Kinderzimmer saugen muss. Und während er es vor sich hin summt, werden kleine Wollknäuel zu Eiern, buntes Knetgummi zu Schmalz, Tasten einer Computertastatur zu Zucker, Bauklötze zu Salz ..., bis am Ende ein wunderbarer Kuchen gebacken ist.