Woozle Goozle: Berlin

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Version vom 22. Juli 2016, 09:03 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „==Begründung== Der Beitrag Woozle Goozle: Berlin hat in der Kategorie Unterhaltung den GOLDENEN SPATZ 2016 gewonnen. Er hat uns überzeugt, weil er lus…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begründung

Der Beitrag Woozle Goozle: Berlin hat in der Kategorie Unterhaltung den GOLDENEN SPATZ 2016 gewonnen. Er hat uns überzeugt, weil er lustig und informativ zugleich war. Dieses Konzept gefiel uns sehr. Die Idee eine Puppe in die Sendung zu nehmen und die Umsetzung ist sehr gelungen. Woozle wurde gut gespielt und spaßig verkörpert. Sein lustiges Aussehen lockerte die Sendung auf. Sein manchmal etwas dümmliches Verhalten und seine witzigen Bemerkungen und Einfälle, wie das Woozle-Merkel-Kostüm trugen dazu bei, dass die Sendung niemals langweilig wurde. Auf jede unterhaltsame Aktion im Studio folgte ein interessanter und informativer Beitrag. Die Info-Teile hatten die richtige Länge und blieben spannend. Benedikt moderierte die Sendung sicher und locker, obwohl er ab und zu von Woozle gestört wurde. Besonders lustig fanden wir den „Berlinomat 3001“ mit seinem berlinerischem Akzent. er hatte, da er nicht ganz ausgereift war, manchmal eine freche Bemerkung für Woozle und Beni übrig. Die Sendung hat uns so begeistert, dass wir ihr den GOLDENEN SPATZ verleihen.