Shaun das Schaf - Die Lamas des Farmers

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Version vom 22. Juli 2016, 10:46 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begründung

SHAUN DAS SCHAF - DIE LAMAS DES FARMERS hat in der Kategorie Kurzspielfilm den GOLDENEN SPATZ gewonnen, weil der Film sehr gut gemacht wurde. Es wurde sehr auf die Animation und die Details geachtet. Der Film war super lustig, spannend und sehr unterhaltsam. Der Film hat eine gute Länge und ist für alle Altersgruppen geeignet. Es war auch sehr gut, dass die Figuren nicht geredet, sondern genuschelt haben. Shaun das Schaf hat sich ein Problem eingeholt, das er nicht alleine, sondern nur mit seinen Freunden bewältigen konnte. So hat man erfahren, dass es um das Thema Freundschaft und Zusammenhalt geht. Deswegen haben wir uns entschieden, diesem Film den GOLDENEN SPATZ zu übergaben.

Credits

  • Großbritannien/Deutschland 2015
  • Regie: Jay Grace
  • 29 Min. - Farbe - HD
  • Buch: Richard Phelan
  • Redaktion: Henrike Vieregge
  • Kamera: Charles Copping
  • Animation: Steve Cox, Anthony Darlington, Raul Eguia, Alison Evans, Jo Fenton
  • Art Director: Helen Javes
  • Musik: Mark Thomas
  • Sound Design: Adrian Rhodes
  • Sender: WDR
  • Produzent: Paul Kewley, John Woolley
  • Produktion: Aardman Animations Ltd.
  • Koproduktion: WDR
  • Weltvertrieb: WDR
  • Verleih: WDR