GOLDENER SPATZ 2014

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Version vom 8. September 2015, 13:41 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Impressionen)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Festivalplakat-GS-2014.jpg
Vom 11. bis 17. Mai 2014 bot das 22. Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online, das größte Festival seiner Art in Deutschland sieben Tage lang in 82 Veranstaltungen, darunter 47 Filmvorführungen, 13 Filmpatenschaften, 10 medienpädagogische Workshops, 3 Veranstaltungen in der Online-Lounge, zahlreichen Fachgesprächen, Fachveranstaltungen u.v.m. einen Überblick über deutschsprachige Filme, Fernsehproduktionen und Onlineangebote für Kinder.

Ein besonderes Highlight war dieses Jahr die Weltpremieren der Filme QUATSCH UND DIE NASENBÄR-BANDE und RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN. Mit einem Rekord von insgesamt 17.000 Festivalbesuchern – 2.000 mehr als im vergangenen Jahr – konnte das Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ erneut unter Beweis stellen, dass er Kinder, Familien, Jugendliche, Kindergartengruppen, Schulklassen und das Fachpublikum gleichermaßen begeistert. Rund 450 akkreditierte Branchenvertreter, darunter 150 Filmgäste wie Schauspieler, Regisseure, Redakteure, Autoren, Produzenten und ein Nasenbär nahmen das umfangreiche Angebot wahr und kamen mit ihrer Zielgruppe ins Gespräch. „Die großartige Resonanz auf unser Programm und die Entscheidungen der Jurys zeigen, dass auch das junge Publikum außergewöhnliche Inhalte und Formen zu schätzen weiß. Ein eindeutiges Plädoyer für Vielfalt und zugleich Auftrag, bei der Wahl der Themen und Gestaltungsmittel mutig zu sein“, resümiert Festivalleiterin Margret Albers.

Insgesamt 37 Wettbewerbsbeiträge konkurrierten um die begehrten Preise, die von der Kinderjury Kino-TV und der MDR-Rundfunkratjury vergeben wurden. Die Kinderjury Kino-TV, 23 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren aus Deutschland, der Schweiz, Südtirol, Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, vergab die GOLDENEN SPATZEN in sechs Kategorien: Animation • Information/Dokumentation • Kino-/Fernsehfilm • Kurzspielfilm • Minis • Unterhaltung. Darüber hinaus vergab sie eine Trophäe für den/die besten Darsteller/in. Der Regisseur des besten Kino-/Fernsehfilms erhielt zudem den mit 1.500 Euro dotierten Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei, verliehen von dem Chef der Thüringer Staatskanzlei und Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten Jürgen Gnauck. Des Weiteren überreichte die Jury des MDR Rundfunkrates gemeinsam mit dem Autor Rudolf Herfurtner den mit 4000 Euro dotierten Preis des MDR Rundfunkrates für das beste Drehbuch. Neben Filmbeiträgen wurden ferner die besten Onlineangebote für Kinder ausgezeichnet. Die GOLDENEN SPATZEN im Wettbewerb Online wurden in den zwei Kategorien Beste Webseite: Kreative Filmseite und Bestes IndieGame4Kids von einer zehnköpfigen Onlinejury, bestehend aus der WebJury und der GameJury, mit Kindern im Alter von 10 bis 12 Jahren vergeben.


Preisträger

Fr. 16.05.: Preisverleihung: Moderator André Gatzke bringt die Gäste in Stimmung.

Preise der Jury des jungen Publikums

Preise der WebJury

Preise der GameJury

  • Bestes IndieGames4Kids: TRI

Preise des MDR Rundfunkrat

Beiträge

So., 11.05.: Der Spatz war dieses Jahr nicht das einzige besondere Tier auf dem Festival: Auch ein waschechter Nasenbär beehrte uns.
Fr., 16.05.: Preisverleihung: Und noch ein Foto zum Abschied.
  • 2 durch Deutschland, Deutschland 2013/2014, Blick in die Werkstatt
  • Das kleine Gespenst, Deutschland/Schweiz 2013, Kinderfilme 2013-2014
  • Die Abenteuer des jungen Marco Polo: Auf der Suche nach Nineveh, Deutschland/Kanada/Irland/Luxemburg/Ungarn/Indien/Südkorea 2013, Animation, Serie/Reihe
  • Die Biene Maja: Die Sonnenfinsternis, Deutschland/Frankreich 2013, Animation, Serie/Reihe
  • Die kleine Meerjungfrau, Deutschland 2013, Kino-/Fernsehfilm
  • Die Schwarzen Brüder, Deutschland/Schweiz/Italien 2013, Kino-/Fernsehfilm
  • Die Sendung mit dem Elefanten: Gebärden-Special, Deutschland 2013, Unterhaltung
  • Die Sendung mit der Maus - Spezial: Vom Glück des Lebens, Deutschland 2013, Information/Dokumentation
  • Doktor Proktors Pupspulver, Deutschland/Norwegen/Schweden 2013-2014, Blick in die Werkstatt
  • Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum, Deutschland 2014, Kurzspielfilm
  • For No Eyes Only, Deutschland 2013, Jugendfilme
  • Horizon Beautiful, Schweiz/Äthiopien 2013, Kino-/Fernsehfilm
  • Ich fühl mich DISCO, Deutschland 2013, Jugendfilme
  • Ich hab noch Auferstehung, Deutschland 2013, Kurzspielfilm
  • Ich kenne ein Tier: Zebra, Deutschland 2013, Minis, Serie/Reihe
  • Jan & Henry: Das Meerschweinchen, Deutschland 2013, Minis, Serie/Reihe
  • Kann es Johannes: BMX, Deutschland 2013, Unterhaltung, Serie/Reihe
  • Knietzsche erklärt die Welt: Knietzsche und das Schicksal, Deutschland 2013, Minis, Serie/Reihe
  • Krempoli - Ein Platz für wilde Kinder: DIE FEUERTAUFE oder: Wie man unverhofft nasse Füße und einen Ofen bekommt, BRD 1974, Die Ausgrabung
  • Krempoli - Ein Platz für wilde Kinder: DIE GRÜNDUNG oder: Wie man ein Flugzeug wieder los wird, BRD 1974, Die Ausgrabung
  • Kummerkasten: Achtung! Jungs in der Pubertät, Deutschland 2013, Minis, Serie/Reihe
  • LOOP - Wissen hautnah!: Von Eulen, Flugzeugen und Frühaufstehern, Deutschland 2013, Information/Dokumentation, Reihe/Serie
  • Mara und der Feuerbringer, Deutschland 2014, Blick in die Werkstatt
  • Meine Beschneidung, Deutschland 2013, Kurzspielfilm
  • Occupy School: Mit Stargast Nelson Müller, Deutschland 2013, Unterhaltung
  • Ostwind, Deutschland 2013, Kino-/Fernsehfilm
  • Peter Claus, Deutschland 2013, Animation
  • Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft, Deutschland 2012-2014, Kino-/Fernsehfilm
  • Quatsch und die Nasenbär-Bande, Deutschland 2013, Kino-/Fernsehfilm
  • Rico, Oskar und die Tieferschatten, Deutschland 2013/2014, Kino-/Fernsehfilm
  • Schau in meine Welt!: Blau und Weiß ein Leben lang, Deutschland 2013, Information/Dokumentation, Serie/Reihe
  • Scherbenpark, Deutschland 2012, Jugendfilme
  • Schlauer macht lustig mit Lilli und Paul: Eine Eselsbrücke bauen, Deutschland 2013, Minis, Serie/Reihe
  • Schmatzo - Der Koch-Kids-Club: Folge 5, Österreich, Unterhaltung, Serie/Reihe
  • Schweben wie Schmetterlinge, stechen wie Bienen, Deutschland 2013, Information/Dokumentation
  • So feiert die Welt: Schweden und das Lucia-Fest, Deutschland 2013, Minis, Serie/Reihe
  • Sputnik, Deutschland/Belgien/Tschechien 2013, Kinderfilme 2013-2014
  • stark!: DER SOMMERCLUB - Für immer Freundinnen, Deutschland 2013, Information/Dokumentation
  • Systemfehler - Wenn Inge tanzt, Deutschland 2013, Jugendfilme
  • Tarzan, Deutschland 2013, Animation
  • triki-Reporter: Ungewöhnliche Sportarten, Deutschland/USA 2012, Minis
  • Trolltag, Deutschland 2013, Animation
  • Tschüss Papa, Deutschland 2014, Kurzspielfilm
  • Unheimlich heimelige Begegnungen: Die Stacheligen, Deutschland/Frankreich 2013, Minis, Serie/Reihe
  • Virtuos Virtuell, Deutschland 2013, Animation
  • Vom Fischer und seiner Frau, Deutschland 2013, Kinderfilme 2013-2014
  • Wind, Deutschland 2013, Minis
  • Wir rocken Barcelona! - Der Goldene Tabaluga 2013: Folge 2, Deutschland 2013, Unterhaltung, Serie/Reihe
  • Wombo, Deutschland 2013, Kurzspielfilm
  • Yakari: Ein Pferd für Kleines Blatt, Frankreich/Deutschland 2013, Animation, Serie/Reihe

Jury des jungen Publikums

So. 11.05.Die Wahl der Kinderjury ist bis zur Preisverleihung natürlich "top secret".
Fr. 16.05.: Der Spatz und die Kinderjury warten gespannt auf den Beginn der Preisverleihung. Foto: Carlo Bansini
  • Moreno (9), Ruggell/Fürstentum Liechtenstein
  • Tim (13), Lengerich/Nordrhein-Westfalen
  • Vanessa (12), Krakow am See/Mecklenburg-Vorpommern
  • Ben (11), Schwarzenbek/Schleswig Holstein
  • Pauline (12), Teutschenthal/Sachsen-Anhalt
  • Lena (13), Gera/Thüringen
  • Brice (10), St. Vith/Belgien
  • Simon (11); Ampfing/Bayern
  • Unna (10), Zürich/Schweiz
  • Jennifer Love (13), Berlin
  • Jannik Niklas (9), Altenburg/Thüringen
  • Daniel (10), Hermeskeil/Rheinland-Pfalz
  • Julia (11), Beckingen/Saarland
  • Nino (9), Wien/Österreich
  • Gloria-Isabella (10), Görlitz/Sachsen
  • Daniel Ferdinand (12), Auer/Südtirol/Italien
  • Lara (12), Bremen
  • Sofia Marit (10), Lychen/Brandenburg
  • Sophie Theres (9), Lüneburg/Niedersachsen
  • Leander (12), Weil der Stadt/Baden-Württemberg
  • Solana (9), Hamburg
  • Helene (12), Frankfurt am Main/Hessen
  • Phillipp (10), Erfurt/Thüringen

WebJury

  • Hannah (12), Munster/Niedersachsen
  • Anastasia (10), Windeck/Nordrhein-Westfalen
  • Helena (11), Kaufungen/Sachsen
  • Johanna (10), Amberg/Bayern
  • Lilli-Marie (12), Pulheim/Nordrhein-Westfalen

GameJury

  • Felix (11), Schwansee/Thüringen
  • Heinrich (11), Schmiedfeld/Thüringen
  • Richard (11), Gera/Thüringen
  • Konstantin (11), Leipzig/Sachsen
  • Lukas-Fabian (10), Bremen

Jury des MDR Rundfunkrates

  • Torsten Cott, Jena, Leiter des Offenen Hörfunkkanals
  • Falk Neubert , Mitglied des Landtages Sachsen
  • Dr. Jürgen Weißbach, Theologe
  • Rudolf Herfurtner, Autor

SPiXEL

Am 13. Mai vergaben die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ zum neunten Mal im Rahmen des 22. Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ in der UCI KINOWELT Gera den SPiXEL - den PiXEL-Award für Fernsehproduktionen von Kindern. Durch den Abend führte erneut Moderator Johannes Büchs, bekannt u.a. aus den Sendungen NEUNEINHALB und KANN ES JOHANNES?. Für die sechsköpfige Auswahljury, bestehend aus Volker Arzt (Juryvertreter der Heinz Sielmann Stiftung, Hamburg), Sabine Eder (Blickwechsel e.V., Verein für Medien- und Kulturpädagogik, Göttingen), Marina Stüwe (Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ, Gera), Marie-Kristin Heß (Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Erfurt), Kyne Uhlig (Trickfilmstudio niky-bilder, Köln) und Silvia Keil (KiKA, Erfurt) war es keine leichte Aufgabe, aus den 38 Einreichungen aus 14 Bundesländern die besten Beiträge auszuwählen. Insgesamt 9 Beiträge wurden in den Kategorien „Spielfilm“, „Animation“ und „Information/Dokumentation“ nominiert. Nun wurde jeweils ein Preisträger ausgezeichnet. Neu ist in diesem Jahr außerdem der Sielmann-SPiXEL der Heinz Sielmann Stiftung, der erstmalig innerhalb der Nominierten für einen Film zum Thema Natur und Umwelt vergeben wurde.

Kategorie Spielfilm

  • „Die Gute Nacht Geschichte“ - Sophie Medienwerkstatt e.V., Schwerin
  • „Die frechen Strolche“ - Otto-Dix-Grundschule, Gera
  • „Cybermobbing“ - Bertholt-Brecht-Gymnasium, Dresden


Kategorie Information/Dokumentation

  • „triki-Reporter: Ungewöhnliche Sportarten“ - mobile spieleaktion e.V., Trier
  • „Werbungzwo“ - Filmclub Gera Pforten e.V., Gera


Kategorie Animation

  • „Nosferatu“ – Sophie Medienwerkstatt e.V., Schwerin
  • „Die Konferenz der Tiere - Die Anreise“ - Erich Kästner Grundschule, Gera
  • „Angriff der Marsianer“ - medien+bildung.com, Kaiserslautern
  • „Wischiwaschi“ - Landesmedienanstalt Saarland, Saarbrücken


Sielmann-SPiXEL der Heinz Sielmann Stiftung

  • „Die Konferenz der Tiere - Die Anreise“ - Erich Kästner Grundschule, Gera

Impressionen





Deutsches Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz

1979 | 1981 | 1983 | 1985 | 1987 | 1989 | 1991 | 1993 | 1995 | 1997 | 1999 | 2001 | 2003 | 2005 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017