GOLDENER SPATZ 2010

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Version vom 17. November 2010, 16:02 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (=Preise der Fachjury)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach sechs Tagen, 77 einzelnen Veranstaltungen, darunter 43 Filmvorführungen, stehen sie fest – die Gewinner der GOLDENEN SPATZEN 2010. Während der Abschlussveranstaltung des 18. Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ 2010: Kino-TV-Online wurden am Abend des 30. April im Erfurter CineStar feierlich die gläsernen Spatzentrophäen verliehen. Die 38 Wettbewerbsbeiträge konkurrierten dabei um insgesamt elf Preise, die von der Kinderjury, der MDR-Rundfunkratjury sowie einer Fachjury vergeben wurden. Die Kinderjury, 23 Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren aus Deutschland, der Schweiz, Südtirol und dem Fürstentum Liechtenstein, vergibt die GOLDENEN SPATZEN in sechs Kategorien: Animation • Information/Dokumentation • Kino-/Fernsehfilm • Kurzspielfilm, Serie/Reihe • Minis • Unterhaltung. Darüber hinaus vergab sie eine Trophäe für den besten Darsteller und/oder Moderator. Der Regisseur des besten Kino-/Fernsehfilms erhielt zudem den mit 1500 Euro dotierten Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei für Regie, verliehen von der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. Die Fachjury vergab eine Urkunde für das beste Vorschulprogramm sowie, gemeinsam mit der MDR-Rundfunkratjury, den mit 3000 Euro dotierten Preis des MDR Rundfunkrats für das beste Drehbuch. Erstmals hatte die Fachjury in diesem Jahr die Möglichkeit, einen Sonderpreis GOLDENER SPATZ für Innovation zu vergeben und so besonders neuartige Konzepte auszuzeichnen - eine Chance, die sie genutzt hat. Neben Filmbeiträgen wurden außerdem die besten Onlineangebote für Kinder ausgezeichnet. Die GOLDENEN ONLINE SPATZEN wurden in den drei Kategorien beste Webseite, beste TVWebseite und bestes Onlinespiel von einer zehnköpfigen Onlinejury, bestehend aus der WebJury und der OnlinespieleJury, mit Kindern im Alter von 10 bis 12 Jahren vergeben.

Preisträger

Preise der Jury des jungen Publikums

Preise der OnlineJuries

Preise der Fachjury