GOLDENER SPATZ 2001

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Version vom 23. Januar 2013, 17:01 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Jury des jungen Publikums)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Festivalplakat-GS-2001.jpg
  • EMIL UND DIE DETEKTIVE (2001) in der Regie von Franziska Buch eröffnete das Festival. Neben der Regisseurin kamen die Hauptdarsteller Tobias Retzlaff, Anja Somavilla, Maximilian Befort, David Klock und Produzent Peter Zenk nach Gera.
  • Die Festivaleröffnung fand parallel zum Familien-Film-Fest im Kultur- und Kongresszentrum statt. Mit dabei riesige „Walking Acts“ wie das Sandmännchen, Günther Kastenfrosch, Rabe Rudi, Erni und Bert, Eek the Cat und natürlich der GOLDENE SPATZ.
  • Zur Bestimmung des Plakatmotivs startete die Stiftung GOLDENER SPATZ 2000 erstmals einen Wettbewerb, der sich insbesondere an Studierende der Fachrichtungen Grafik, Grafik-Design, Gestaltung oder Visuelle Kommunikation richtete. Silke Schwarz aus Mainz gewann die Ausschreibung und gestaltete das Plakat fürs Festival 2001.
  • FoxKids verlieh erstmals den Preis „Goldener Fritz“ für den von Kindern online gewählten beliebtesten Fernsehstar in sechs Kategorien. Benjamin Blümchen gewann in der Kategorie „Tierische Hauptdarsteller“, im Bereich „Kultserie“ setzte sich „Digimon“ durch, als coolster Cartoonheld wurde „Inspector Gadget“ ausgezeichnet, bei den Popstars machte Blümchen alias Jasmin Wagner das Rennen, beliebtester Sportler wurde Michael Schumacher und in der Kategorie „Politik“ erzielte Angela Merkel die größte Zustimmung.
  • Im Rahmen der Jugendfilmreihe fand die Premiere der RTL-Produktion CAROLINE in der Regie von Hannu Salonen statt. Nach dem Film ALASKA.DE folgte eine Diskussionsrunde zum Thema „Lebe wild, gefährlich und schön – Jugend im Film“ mit dem Medienpädagogen und Filmkritiker Holger Twele sowie Christian Exner vom Kinder- und Jugendfilmzentrum Remscheid.
  • Erstmals vergab eine fünfköpfige WebJury, der Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren angehörten, einen WEBSPATZ für die beste film-/fernsehbezogene Internetseite.


Preisträger

Stargast Wolfgang Völz begeistert das junge wie das erwachsene Publikum, Foto: Klaus Dieter Felsmann
Moderator Karsten Blumenthal und Festivalleiterin Margret Albers bei der großen Preisverleihung
Regisseurin Franziska Buch und Hauptdarsteller Tobias Retzlaff freuen sich über den GOLDENEN SPATZ für EMIL UND DIE DETEKTIVE

Preise der Jury des jungen Publikums

Preise der WEBJury

  • Für die beste film- oder fernsehbezogene Web-Page: tivi.de

Preise der Fachjury

Beiträge

Fiction lang

  • DER ELEFANT IN MEINEM BETT
  • EMIL UND DIE DETEKTIVE
  • FLORIAN – LIEBE AUS GANZEM HERZEN
  • DIE GRÜNE WOLKE
  • DER KLEINE VAMPIR, Deutschland/Niederlande 2000
  • KÜSS’ MICH, FROSCH
  • DER MISTKERL
  • NEWENAS WEITE REISE, Deutschland/Bulgarien 2000
  • VASILISA

Fiction kurz

  • ANTONIA LÄSST SICH OHRLÖCHER SCHIESSEN (aus SIEBENSTEIN)
  • FABRIXX, Folge 18: SHOWDOWN
  • JAN-YUSUF
  • LOTTE PRIMABALLERINA (aus der Reihe ACHTERBAHN)
  • DIE PFEFFERKÖRNER, Folge 4: DIE SCHIMMELPRINZESSIN
  • SEILBAHN
  • SOLO FÜR BEN
  • DIE SONNENLANZE, Folge 4: MAX, DAS PHÄNOMEN, Polen/Deutschland 1999/2000
  • DIE SPEZIALISTEN-SHOW (aus der Reihe ACHTERBAHN)

Animation lang

  • KÄPT’N BLAUBÄR – DER FILM
  • PETTERSSON UND FINDUS, Deutschland/Schweden 1999
  • DAS SCHLOSS DER AFFEN
  • TOBIAS TOTZ UND SEIN LÖWE; Deutschland/Belgien 1997–1999

Animation kurz

  • BIG CAT LITTLE CAT
  • DIE BLUME (aus SIEBENSTEIN)
  • CHICKEN KIEV
  • FRED UND DIE BÜCHERKISTE (aus SIEBENSTEIN)
  • GÖRLI UND DER LIMONADENVERKÄUFER
  • JIM KNOPF, Folge 1: EIN ÜBERRASCHUNGSPAKET, Frankreich/Deutschland 1999
  • LILALU IM SCHEPPERLAND, Folge 6: AUSGETRICKST
  • MAX & KO – OPERATION BUTTERCREME
  • MAX & MORITZ, Folge 20: RUF DER WILDNIS
  • POOCHINI, Folge: DIE LIEBEN NACHBARN, USA/Deutschland 2000
  • DIE ROLLMÖPSE
  • SIMSALAGRIMM, Folge: DIE SECHS DIENER
  • TOBI – DAS KLEINE GRÜNE UNGEHEUER, Folge 1: WIRKLICH WAHR
  • TROMPE L’OEIL
  • DISNEY CLUB-REPORTAGE: POWWOW
  • DISNEY TIME – TOP SECRET: SPECIAL EFFECTS IM FILM
  • FABELTIERE, Folge: MEERJUNGFRAUEN UND SIRENEN, Deutschland/Frankreich 1999
  • KALLE, KLOPS UND KARIES
  • MIKI, CUNO & MALU – DREI KIDS AUS GRÖNLAND (aus der Reihe FREMDE KINDER)
  • PUPPEN
  • THE MAKING OF SIEBENSTEIN SPECIALS
  • TRICK BOXX, Folge: SYNCHRONISATION
  • TÜRKEI – LEBEN NACH DEM BEBEN (LOGOEXTRA), Türkei/Deutschland 2000
  • WIE FUNKTIONIERT DAS INTERNET? (aus SENDUNG MIT DER MAUS)

Minis

  • BALDUIN, DIE KANALRATTE (aus SIEBENSTEIN)
  • BSSS
  • JANS WELTGESCHICHTEN, Folge 2: EINSTEIN
  • JUNIOR WRAP-AROUND SPOTS, Folge: LIEBESFILM
  • DIE OBERCOOLE SÜDPOLGANG, Folge: WIR SIND DIE COOLE EISBERGBAND
  • PROFESSOR LATSCHENTHAL (aus RELÄXX)
  • SUPER 8
  • TIERREZEPTE, Folge: BIENE
  • TRAUMJOB – TIERARZT (aus RELÄXX)
  • UNSER SANDMÄNNCHEN – RAHMENHANDLUNG

Unterhaltung

  • BEATZ PER MINUTE, Folge: CD-PRESSWERK
  • KÖNNEN SCHWEINE SCHWIMMEN? (aus SENDUNG MIT DER MAUS)
  • RELÄXX, Folge: DER OLYMPISCHE GEIST
  • SUPER TOY CLUB

Jury des jungen Publikums

Auswahl der Jury des jungen Publikums – eine schwierige Aufgabe
Der Schwur der Jurykinder, bis zur Preisverleihung alles geheim zu halten
  • Paula, 13, München
  • Alida, 11, Neu-Isenburg
  • Christian, 11, St. Peter-Ording
  • Evrim, 10, Bielefeld
  • Gesa, 10, Lee
  • Marcel, 12, Langenhessen
  • Elena, 12, Gera
  • Sarah Verena, 13, Langenau
  • David, 12, Ebersdorf
  • Christin, 12, Berlin
  • Sören, 11, Nieder-Olm
  • Julian, 13, Arnsberg
  • Isabel, 12, Dormitz
  • Marie-Christin, 13, Hamburg
  • Jody Corinna, 9, Dortmund
  • Juliane, 13, Gera
  • Kristina, 13, Rellingen
  • Judith, 10, Berlin
  • Sepp, 11, Tröglitz
  • Jan-Philipp, 12, Hilden
  • Ronja, 10, Bremen
  • Marlen, 12, Wittenberg
  • Anna, 11, Wurzbach
  • Franz, 10, Bad Vilbel
  • Sofie, 11, Werder
  • Kevin, 12, Berlin
  • Johanna, 13, Laatzen
  • Jannis, 12, Stolzenberg
  • Felix, 12, Oranienburg
  • Eddy, 12, Bad Frankenhausen
  • Anja, 11, Oppenau

Fachjury

  • Susanne Bergmann, Medienpädagogin (GMK)
  • Lutz Gräfe, Filmkritiker
  • Kerstin Kaczmarek, Film- und Medienstudentin (FU Berlin)
  • Dr. Karl-Heinz Käfer, Regisseur, Autor
  • Prof. Dr. Wolfgang Kissel, Medienwissenschaftler (Bauhaus-Universität Weimar)
  • Heike Lagé, Redakteurin (ZDF)
  • Babette Schröder, Producerin (Cinecentrum Hamburg)

Jury des MDR Rundfunkrates

  • Werner Große, Erfurt, Thüringer Finanzministerium
  • Dr. Karin Kaschuba, Jena, Stellv. Landesvorsitzende der PDS Thüringen
  • Bernhard Ziesch, Bautzen, Domowina-Bund Lausitzer Sorben e. V.

WebJury

  • Julian, 13, Westerland,
  • Johanna, 13, Laatzen
  • Mario, 10, Friedberg
  • Lisa, 9, Frankfurt/Oder
  • Hanna-Friederike, 12, Erkrath-Hochdahl


Pressespiegel

Die jungen Darsteller aus EMIL UND DIE DETEKTIVE, Maximilian Befort, David Klock, Tobias Retzlaff und Anja Sommavilla, zu Gast beim SPATZ

Aus: Katalog GOLDENER SPATZ 2001 zur Film-Fernseh-Retrospektive: Spatz in Space „Der Weltraum, unendliche Weiten… Einleitungen wie diese lassen die Augen von kleinen wie großen Science Fiction Fans leuchten, und es versteht sich von selbst, dass ORION wie ENTERPRISE in dieser Retro – die im Jahr 2001 einfach Pflicht ist – mit unglaublichen Geschwindigkeiten den Raum durcheilen. Während diese beiden Raumschiffveteranen des Öfteren im Fernsehen zu sehen sind, handelt es sich bei zwei Beiträgen um einmalige Aufführungen: ADOLARS PHANTASTISCHE ABENTEUER werden in der DEFA-Synchronfassung gezeigt, und nach 15 Jahren Bildschirmabstinenz gibt es ein Wiedersehen mit der sechsteiligen ersten Staffel der DREIBEINIGEN HERRSCHER. Darüber hinaus überreichen wir nachträglich und von ganzem Herzen Rolf Losansky zu seinem 70. Geburtstag seine BLUMEN FÜR DEN MANN IM MOND.“ Als Stargast der Retrospektive kam Wolfgang Völz alias Ltn. Mario vom RAUMSCHIFF ORION nach Gera. Er begeisterte das Publikum als eloquenter Plauderer und außerdem erzielte er Bewunderung beim Genuss von lokalen Spezialitäten (vier Roster, sechs Kugeln Eis und zwei Köstritzer Schwarzbier laut OTZ vom 30.3.2001 bei einem Stadtrundgang).



Deutsches Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz

1979 | 1981 | 1983 | 1985 | 1987 | 1989 | 1991 | 1993 | 1995 | 1997 | 1999 | 2001 | 2003 | 2005 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017