Ben Verbong

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Version vom 12. April 2009, 14:12 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begründung

"Das Sams" besticht durch die herausragende Leistung der Schauspieler, die vom Regisseur Ben Verbong mit sicherem Gefühl für Humor, Slapstick und Emotionen beeindruckend geführt werden. Überzeugend hält er die Figuren in der Balance und gibt sie bei aller Überzeichnung niemals der Lächerlichkeit preis oder lässt sie in den Klamauk abdriften. Der Anspruch, mit dem "Sams" einen Film für Kinder ohne Kinderdarsteller zu inszenieren, wird überzeugend eingelöst. Durch das in sich geschlossene visuelle Gestaltungskonzept schafft der Film eine intensive Atmosphäre und eine eigene glaubwürdige Realität. Die fantasievollen Figuren aus den Kinderbüchern von Paul Maar werden zu greifbaren, lebendigen Charakteren, in deren Stärken und Schwächen schon die jüngsten Zuschauer Identifikationsmomente finden, mitgehen und Spaß haben.

Vermutlich haben Herr Taschenbier und das Sams einen besonders großen Wunschpunkt für die Wahl des Regisseurs verwendet. Herzlichen Glückwunsch!